Neugierig? dann weiterlesen....

Schluchtenwanderung -Ehrbachklamm im Hunsrück (8 km)

Wild,romantisch und schön -das ist die Traumschleife Ehrbachklamm bei Boppard im Hunsrück.Sie führt uns durch einmalige Naturlandschaften vorbei an Wasserfällen,kleine Kletterpartien,Bachüberquerungen mit Hilfe von Holzbrücken und Treppen,vorbei an Mühlen mit heute noch betriebenen Wasserrad, Felsbrocken und steilen Hängen.Die Wanderung beginnt…
Mehr Lesen

Rundwanderung vom Wanderparkplatz Kreistanne (6,5km)

Heute starten wir unsere Wanderung vom Wanderparkplatz Kreistanne Navi: Rebhangstraße 53, 65375 Oestrich-Winkel am Hotel finden wir das  Wegweiserschild “Wanderparkplatz Kreistanne” Vom Parkplatz aus  laufen geradeaus bis zum Grauen Stein. am Grauen Stein vorbei geht es weiter gerade aus bis…
Mehr Lesen

Rheinhöhensteig Wanderung (14,5km)

Heutige Wanderung beginnt nochmal auf dem Parkplatz Bitter-Eiche in Hausen vor der Höhe. Der Wanderparkplatz findet man entweder am Ortseingang oder Ortsausgang von Hausen vor der Höhe. Es kommt darauf an,von wo man kommt. Wir starten den Rheinhöhenweg hier am…
Mehr Lesen

Edelsteinmine Steinkaulenberg

Die Edelsteinmine Steinkaulenberg -Im Stäbel, 55743 Idar-Oberstein ist sehr schönes Ausflugsziel. Ein paar Bilder Gruß Conny

Nenderother Wasserfall

Besuch vom Leyenbach-Wasserfall, mit anschließender Wanderung zum Parkplatz  Arborn und wieder zurück. Warum heißt er Leyenbach Wasserfall? Das Wasser vom Leyenbach läuft über die Geländekante und bildet so den Wasserfall.Er liegt im Lahn-Dill-Kreis. Parkplatz: Steinklepper Weg 8 35753 Greifenstein Beginn hier:…
Mehr Lesen

Glockenwelt Burg Greifenstein

Heute haben wir die Burg Greifenstein besichtigt.  Talstraße 19 35753 Greifenstein 1298 zerstört durch König Ad0lf v.Nassau, 1322 erteilt König Ludwig  Greifenstein die Stadtrechte, 1381 Wiederaufbau durch Nassauer & Solmser,1432 Alleiniger Besitz der Grafen zu Solms, 1593 Witwensitz der Gräfin Elisabeth…
Mehr Lesen

Resümee von unserem Urlaub

Das Berchtesgardener Land mit interessanten Sehenswürdigkeiten und malerischer Landschaft, glasklares Wasser vom Königssee sollten sie sich nicht entgehen lassen.Es ist auf jeden Fall ein Besuch wert.Wunderschöne Berge,Malerische Landschaften.Bad Reichenhall, Obersalzberg Kehlsteinhaus,Jennerberg,Salzbergwerk, und Schönau mit direkter Anbindung an den Königssee.Die Schifffahrt nach…
Mehr Lesen

Alpgarten Rundwanderung

Ausgangspunkt Wanderzentrum Bayerisch Gmain. Alpentalstraße  83457 Bayerisch Gmain Alpgarten Rundwanderweg ca 2,5km der Schlucht entlang.   Gruß Conny

Jennerbahn

Heute hatten wir die Fahrt mit der Jennerbahn eingeplant.Das Wetter war nicht so toll. Ausgangspunkt: Jennerbahnstraße 18, 83471 Schönau am Königssee oben angekommen läuft man 15min mit Steigung von 150m zum Jennerberg. oben angekommen kann man die Aussicht genießen.Mit Blick auf…
Mehr Lesen

Wimbachklamm bei Ramsau (15km)

Heute waren wir im Wimbachtal und haben  den Wimbachklamm (enge Schlucht)durchwandert.Ca 200m auf Brücken und Stege. Ausgangspunkt: Im Tal 2 in 83486 Ramsau mit 150m Steigung. langsam kommen wir zum Ausgang.Entweder man geht rechts zum Parkplatz zurück,oder man geht 4…
Mehr Lesen

Wanderung zum Königssee/Fischunkelalm (10km)

Wanderung zum Königssee  Die Tour startet an der Gaststätte Grünsteinstüberl in Schönau am Königssee, geradeaus dem Wanderweg entlang zum Königssee. Von hier aus fährt man mit dem Elektroboot auf dem Königssee an St. Bartholomä(hier sieht man die berühmte Wallfahrstkirche mit…
Mehr Lesen

Der Zauberwald in Ramsau (10km)

Zauberwald am Hintersee. Ausgangspunkt arkplatz Seeklause Am Hintersee 83486 Ramsau durch einen dramatischen Felssturz ist ein urwüchsiger Wald entstanden.Wie im Märchen.Vom Parkplatz wandern sie zur Ramsauer Ache und gehen über eine Brücke an andere Ufer.Dann geht es links weiter zum…
Mehr Lesen

Kehlsteinhaus

Kehlsteinhaus Adolf Hitler bekam das Kehlsteinhaus zum 50.Geburtstag geschenkt.Das wuchtige Bauwerk wurde in nur einem Jahr erstellt.Heute kann man es besichtigen.Vom Parkplatz Salzbergstr.45 in 83471 Berchtesgarden fährt man mit einem Bus der Kehlsteinstasse hoch zum Kehlsteinparkplatz.Von dort fährt man mit…
Mehr Lesen

Spaziergang im Schlosspark Biebrich

Heute stand ein Spaziergang im Schlosspark Biebrich auf dem Programm. Moosburg  & Moosburgweiher. Im Winter wenn der Moosburgweiher gefroren ist kann man Schlittschuhe laufen.Ich kann mich 1x daran erinnern,das der Moosburgweiher zugefroren war.(2009) Schloss Biebrich-hier kann man auch gut essen….
Mehr Lesen

KZ-Gedenkstätte “Unter den Eichen ” Wiesbaden

Heute haben wir uns die  KZ Gedenkstätte “Unter den Eichen ” -ein Außenkommando des SS-Sonderlagers Hinzert bei Hermeskeil im Hunsrück angeschaut. Thematische Schwerpunktbereiche der Ausstellung sind die  Vorgeschichte des Geländes , Wiesbaden als Standort von NSDAP ,das KZ-Außenkommando , Besetzung Luxemburgs…
Mehr Lesen

Leichtweißhöhle im Nerotal (5 km Wanderweg)

Unser heutiger Ausflug war etwas kleiner. Die Wanderung beginnt hier im Nerotal (Wiesbaden) durch den Park. an der Nerobergbahn vorbei dem Wegweiserschild zur Leichtweißhöhle. auf dem Weg gerade aus kommen wir am Bismarckdenkmal vor(steht unter Naturschutz) an der Leichtweißhöhle angekommen…
Mehr Lesen

Mapper Schanze-Ernstbachtal Kapelle ( 10 km Wanderweg)

Heutige Wanderung beginnt auf dem Parkplatz Bitter-Eiche in Hausen vor der Höhe. Der Wanderparkplatz findet man entweder am Ortseingang oder Ortsausgang von Hausen vor der Höhe. Es kommt darauf an,von wo man kommt. Hier beginnt die Wanderung Richtung Hof Mappen…
Mehr Lesen

Fischzucht (6,5 km Wanderweg)

Unsere heutige Tour beginnt am Parklplatz Fischzuchtweg 1, 65195 Wiesbaden weiter gehts ca 3km dem Kesselbach entlang.Eine sehr schöner Spaziergang. was könnte das sein??? Bis hierher ging unsere Tour heute.Wir sind wieder zurück. Insgesamt 6,5km Gruß Conny

Neroberg

Ausflugsziel: Neroberg in 65193 Wiesbaden Neroberg mit Nerobergbahn und Besichtigung der  Russisch-orthodoxe Kirche  Neroberg-Kletterwald Neroberg 1 in 65193 Wiesbaden Sehenswürdigkeiten ist die Leichtweißhöhle Die Leichtweißhöhle findet man im Nerotal. Der Name stammt vom Wilddieb Heinrich Anton Leichtweiß, der die Höhle…
Mehr Lesen